Was in China Silicon Power SSDs steckt ?

Diskussionen über alte Hardware
Antworten
Benutzeravatar
matze79
Norton Commander
Beiträge: 180
Registriert: So Mai 14, 2023 4:50 pm
Wohnort: Oberfranken
Has thanked: 20 times
Been thanked: 34 times
Kontaktdaten:

Was in China Silicon Power SSDs steckt ?

Beitrag von matze79 »

Ich hatte in einen Fundstück vor kurzen diese Billige SSD drin:

Silicon Power A55
sm2259XT-1.jpg
Da ich immer neugierig bin wenn ich China Zeug bekomme, musste ich es natürlich gleich öffnen.
Drin steckt ein Silicon Motion SM2259XT Controller, ohne DRAM.
sm2259XT.jpg
Kurzer Test an USB3: (SSD 3/4 voll)
USB3.jpg
USB3.jpg (35.3 KiB) 30714 mal betrachtet
Schon bisschen langsam an USB3 das gute Stück.

Wie sich herausgestellt hat ist das Teil leer und frisch formatiert plötzlich ganz schnell.
Der fehlende Cache macht sich hier wohl bemerkbar.
Wahrscheinlich bricht die Performance wieder deutlich ein wenn die SSD Random befüllt ist.


An SATA: (SSD leer, frisch formatiert)
as-ssd-bench SPCC Solid State 17.09.2023 17-42-10.png
as-ssd-bench SPCC Solid State 17.09.2023 17-42-10.png (33.64 KiB) 30688 mal betrachtet
Noch mal an USB3: (SSD leer, frisch formatiert)
Jetzt stimmt die Geschwindigkeit an USB3 schon eher.
250Mb/s bringt die Samsung auch.
as-ssd-bench Land 2531 USB De 17.09.2023 17-51-05.png
as-ssd-bench Land 2531 USB De 17.09.2023 17-51-05.png (32.68 KiB) 30686 mal betrachtet

Datenblatt zum Controller
SM2259_XT_PB_EN.pdf
SM2259XT
(931.64 KiB) 1750-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
matze79
Norton Commander
Beiträge: 180
Registriert: So Mai 14, 2023 4:50 pm
Wohnort: Oberfranken
Has thanked: 20 times
Been thanked: 34 times
Kontaktdaten:

Re: Was in China Silicon Power SSDs steckt ?

Beitrag von matze79 »

spp.jpg
Gibt noch eine Toolbox dazu, die kann aber eigentlich nichts.

Hier die Software
SPToolboxV408-20230831-2.zip
Silicon Power Toolbox
(32.77 MiB) 1696-mal heruntergeladen
Mit dem SMI Mass Production Tool für SM2258XT kann man auch die Firmware vom Controller manipulieren/updaten etc.
smimass.jpg
Benutzeravatar
False Pr0phet
Tape Wechsler
Beiträge: 91
Registriert: Mo Mai 15, 2023 8:55 pm
Has thanked: 12 times
Been thanked: 20 times

Re: Was in China Silicon Power SSDs steckt ?

Beitrag von False Pr0phet »

Da ich dieselbe SSD habe, hast du die mal an einem echten SATA Port gesteckt und nochmal gebencht?
:mrgreen: False ( ͡° ͜ʖ ͡° ) Pr0phet :mrgreen:

Falscher Prophet mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
Status: Don't mess with the False Pr0phet / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*
Benutzeravatar
matze79
Norton Commander
Beiträge: 180
Registriert: So Mai 14, 2023 4:50 pm
Wohnort: Oberfranken
Has thanked: 20 times
Been thanked: 34 times
Kontaktdaten:

Re: Was in China Silicon Power SSDs steckt ?

Beitrag von matze79 »

Jo siehe Beitrag #1.
Benutzeravatar
False Pr0phet
Tape Wechsler
Beiträge: 91
Registriert: Mo Mai 15, 2023 8:55 pm
Has thanked: 12 times
Been thanked: 20 times

Re: Was in China Silicon Power SSDs steckt ?

Beitrag von False Pr0phet »

Hab ich mir gedacht.

Bei mir rennt die an Sata auch gut schnell, konnte wegen dem fehlenden Dram nix negatives bemerken.

Evtl mal Secure Erase und Spaß haben.
:mrgreen: False ( ͡° ͜ʖ ͡° ) Pr0phet :mrgreen:

Falscher Prophet mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
Status: Don't mess with the False Pr0phet / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*
Benutzeravatar
matze79
Norton Commander
Beiträge: 180
Registriert: So Mai 14, 2023 4:50 pm
Wohnort: Oberfranken
Has thanked: 20 times
Been thanked: 34 times
Kontaktdaten:

Re: Was in China Silicon Power SSDs steckt ?

Beitrag von matze79 »

Sobald ich das Windows 10 Image wieder drauf spiele bricht die wieder voll ein, an USB und an SATA.
Siehe oben ^^
Zugriffszeit ist aber immer noch schneller als HDD :lol:
Benutzeravatar
False Pr0phet
Tape Wechsler
Beiträge: 91
Registriert: Mo Mai 15, 2023 8:55 pm
Has thanked: 12 times
Been thanked: 20 times

Re: Was in China Silicon Power SSDs steckt ?

Beitrag von False Pr0phet »

Dann stimmt aber was nicht,
ist bei mir fehlerfrei.

Wahrscheinlich deswegen u.a. wegen Netzteil "entsorgt"
:mrgreen: False ( ͡° ͜ʖ ͡° ) Pr0phet :mrgreen:

Falscher Prophet mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
Status: Don't mess with the False Pr0phet / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*
Benutzeravatar
matze79
Norton Commander
Beiträge: 180
Registriert: So Mai 14, 2023 4:50 pm
Wohnort: Oberfranken
Has thanked: 20 times
Been thanked: 34 times
Kontaktdaten:

Re: Was in China Silicon Power SSDs steckt ?

Beitrag von matze79 »

Ne das normal bei den Cachelosen, sobald paar mal Dateien gelöscht und geschrieben wurden muss er die Blöcke quer über die SSD verteilt lesen. Dann bricht es ein. Abhilfe schafft nur Platz freizulassen.
Die Intenso 3 die ich habe hat den selben Controller und verhält sich genauso.

Oben hast du ja den Beweis 😉
Kann auch sein das deine keinen SM Controller hat die SSD gibt es auch mit Phison.
Benutzeravatar
False Pr0phet
Tape Wechsler
Beiträge: 91
Registriert: Mo Mai 15, 2023 8:55 pm
Has thanked: 12 times
Been thanked: 20 times

Re: Was in China Silicon Power SSDs steckt ?

Beitrag von False Pr0phet »

Ah,

interessant das mit dem Phison SSD Controller.
Dann kann es wohl sein dass da einer wohl verbaut ist.

Das mit dem Cachelosen und dem Einbrechen - Interessant - Aber anscheinend hatte ich da nie größere Performanceprobleme gehabt,
wahrscheinlich wegen Oldschool-Lasten - SSDs nie vollschreiben, immer so 15% frei lassen.

Meistens verwende ich die SSDs eh nur als Betriebssystem-Bootlaufwerke (Meistens Linux)
:mrgreen: False ( ͡° ͜ʖ ͡° ) Pr0phet :mrgreen:

Falscher Prophet mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
Status: Don't mess with the False Pr0phet / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*
Antworten