Lexmark Farblaserdrucker - Von Ooops zum Ohoo

Zeige deine Retro PCs / Build Logs und mehr
Antworten
Benutzeravatar
False Pr0phet
Tape Wechsler
Beiträge: 95
Registriert: Mo Mai 15, 2023 8:55 pm
Has thanked: 12 times
Been thanked: 21 times

Lexmark Farblaserdrucker - Von Ooops zum Ohoo

Beitrag von False Pr0phet »

Grüß euch,

die letzten Tage habe ich mich um einen armseeligen Farblaserdrucker von Lexmark gekümmert. Ein absolutes Profigerät und One Pass Farbausdrucke in bemerkenswerter Geschwindigkeit!

Aber es ist noch viel zu tun, ...

Dieser Umstand des "ausgelaufenen Resttonerbehälters im kompletten Gerät" muss "Rückgängig" gemacht werden...
Deswegen wurde dieser tolle Drucker wohl den "Elementen" überlassen, ...

2024-06-03-15-59-10-166.jpg

Und auch das Transferband hatte sich mit dem Alttoner vermischt da dieser ja Antistatisch arbeitet und den Resttoner ja in die Abfallbox befördert, ...

2024-06-03-15-59-15-834.jpg

DAS sagt alles:

2024-06-03-16-00-03-116.jpg

Und dieses bitte sich 5x vorstellen!

Nach einer Grobreinigung kam zumindest schon mal ein Ausdruck raus, aber noch nicht ganz so perfekt

2024-06-03-17-03-12-209.jpg

In einer mühseligen Pinsel und Tuchaktion inklusive komprimierter Luft und Atemschutzmaske sieht das Innenleben schon mal so aus:

2024-06-04-13-47-33-961.jpg
2024-06-04-13-48-18-324.jpg
2024-06-04-13-47-50-421.jpg
2024-06-04-13-48-33-917.jpg
2024-06-04-13-51-37-941.jpg

Es wird!

Aber eine sehr mühselige und "Stundenaufreibende" Aktion, ...

Da sich natürlich der Restonerbehälter in die Antriebselektronik des Druckers verirrt hatte musste dieser ebenfalls aufwendig gesäubert werden:

2024-06-05-15-11-29-647.jpg
2024-06-05-16-04-31-882.jpg
2024-06-05-15-11-38-149.jpg

Uiiii, was sehen da meine entzündeten Augen ? :D

2024-06-05-16-12-03-862.jpg

Das Mainboard an der Rückwandseite hat es gut überstanden und es wurde eine neue Kühlpaste für den Kühlkörper aufgebracht:

2024-06-04-21-00-33-160.jpg
2024-06-04-20-35-04-964.jpg
2024-06-04-20-35-14-499.jpg
2024-06-04-20-41-21-615.jpg
2024-06-04-21-01-50-411.jpg

Das sieht doch nach Spaß aus, oder ? Und warum ich mir die Arbeit antue? Weil der Drucker instgesamt über 8.000 (!) Seiten gesamt gedruckt hat. 5.000 Seiten Farbe und 3.000 Seiten Schwarz/Weiß! Und der Drucker hat schon Gigabit Ethernet, 512 MB Standard RAM (Auf 1,5 GB aufrüstbar) und andere Gimmiks inklusive einer Auflösung von 4.800 DPI (!)

Ich habe hier schon den Ausdruck "danach" ausgedruckt und war absolut verblüfft!
Weiter dann im nächsten Teil was später erscheint.

Gruß
:mrgreen: False ( ͡° ͜ʖ ͡° ) Pr0phet :mrgreen:

Falscher Prophet mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
Status: Don't mess with the False Pr0phet / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*
Benutzeravatar
matze79
Norton Commander
Beiträge: 188
Registriert: So Mai 14, 2023 4:50 pm
Wohnort: Oberfranken
Has thanked: 22 times
Been thanked: 36 times
Kontaktdaten:

Re: Lexmark Farblaserdrucker - Von Ooops zum Ohoo

Beitrag von matze79 »

Wo hast du denn das gute Stück her!

Schön wieder mal was von dir zu lesen :-)
Bin schon gespannt auf den fehlerfreien Ausdruck ohne Schmiere
Benutzeravatar
False Pr0phet
Tape Wechsler
Beiträge: 95
Registriert: Mo Mai 15, 2023 8:55 pm
Has thanked: 12 times
Been thanked: 21 times

Re: Lexmark Farblaserdrucker - Von Ooops zum Ohoo

Beitrag von False Pr0phet »

Servus,

aus dem Müll :D

Wahnsinn dass man so einen Drucker wegen dem Resttonerbehälter-Malheur wegwirft...
Okay ein Normalo würde so einen Drucker sowieso wegwerfen weil DAS wieder sauber zu bekommen, ...

Muss noch die Magenta-Tonerkartusche fixxen da das Plastik vorne etwas zu weit nach vorne steht und ich denke dies bei Magentafarben zu den Schmieren beiträgt.

Gruß
:mrgreen: False ( ͡° ͜ʖ ͡° ) Pr0phet :mrgreen:

Falscher Prophet mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
Status: Don't mess with the False Pr0phet / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*
Antworten