IOmega Dito 800 [Fail] Rollen aus GUMMI durch TPU ersetzen.

Diskussionen über alte Hardware
Antworten
Benutzeravatar
matze79
Norton Commander
Beiträge: 191
Registriert: So Mai 14, 2023 4:50 pm
Wohnort: Oberfranken
Has thanked: 22 times
Been thanked: 37 times
Kontaktdaten:

IOmega Dito 800 [Fail] Rollen aus GUMMI durch TPU ersetzen.

Beitrag von matze79 »

IOMega Dito 800

Der IOMega Dito 800 besitzt eine Gummirolle welche nach einigen Jahren leider weich wie Butter wird.
Ich habe versucht diese durch eine Rolle aus TPU zu ersetzen.

Diese habe ich auf dem 3D Drucker gedruckt.
Leider rutscht diese selbst angeschliffen und aufgeraut unter Last durch.
Ich habe auch versucht den Durchmesser zu erhöhen um den Anpressdruck zu vergrößern.
Auch das ist nicht ausreichend.

Netter Versuch, leider aber ein Fehlschlag.
Vielleicht klappt es mit einer anderen TPU Sorte besser.
iomega dito 800.zip
IOmega Dito - 3D Print files
(13.02 KiB) 826-mal heruntergeladen
iomega ditto.jpg
dito fail1.jpg
dito fail.jpg
Benutzeravatar
Tertius
Tape Wechsler
Beiträge: 43
Registriert: Mi Mai 17, 2023 10:40 pm
Wohnort: im wilden Süden
Has thanked: 12 times
Been thanked: 10 times

Re: IOmega Dito 800 [Fail] Rollen aus GUMMI durch TPU ersetzen.

Beitrag von Tertius »

Versuche mal, einen Gummischlauch mit passendem Durchmesser zu finden. (z.B. aus dem Auto- oder Sanitärbereich).
Sowas hat mal vor X-Jahren bei einem Tandberg geklappt. Die Außenseite habe ich noch aufgeraut und mit Walzenreiniger bearbeitet, dann war sie eben und griffig genug, um das Band zu transportieren.
Antworten